Kristina Tendel

Informationen zum Autor

Name: Kristina Tendel
Angemeldet seit: 3. September 2015

Letzte Beiträge

  1. Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen an den neuen Berliner Senat — 7. Mai 2017
  2. 10.12.16: Aufruf zur Demonstration: Keine Abschiebungen nach Afghanistan — 1. Dezember 2016
  3. Integration – Sieben Tipps, wie Sie Flüchtlingen jetzt helfen können — 26. August 2016
  4. Immer mehr Gerichte sprechen Syrern umfänglichen Schutz zu — 26. August 2016
  5. Das LaGeSo organisiert sich neu — 23. Mai 2016

Liste der Autorenbeiträge

Mai 07

Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen an den neuen Berliner Senat

Als Freiwillige in diversen Berliner Flüchtlingsinitiativen engagieren wir uns für bessere Lebensbedingungen von Geflüchteten in Berlin. In unserer Arbeit begegnen uns täglich die Schwierigkeiten der Menschen. Wir wollen mit unserem offenen Brief aktuelle Probleme benennen und Lösungen aufzeigen. Dazu gehören vor allem das Wohnungsproblem, schlecht funktionierende Behörden, fehlender Schutz von Jugendlichen, mangelnde Qualitätskontrolle in den …

Weiterlesen »

Dez 01

10.12.16: Aufruf zur Demonstration: Keine Abschiebungen nach Afghanistan

Aufruf afghanischer Vereine, Selbstorganisationen, Beratungsstellen und Lobbyorganisationen zur Demonstration “Keine Abschiebungen nach Afghanistan” am 10. Dezember 2016, Start 12 Uhr an der U-Bahn Station Turmstraße Der nun seit fast vier Jahrzehnten andauernde Krieg in Afghanistan hat 6 Millionen Menschen weltweit in die Flucht getrieben, und 2015 mehr als 200.000 Menschen nach Europa. Damit gehören Afghan*innen …

Weiterlesen »

Aug 26

Integration – Sieben Tipps, wie Sie Flüchtlingen jetzt helfen können

sueddeutsche.de 22. August 2016, 14:32 Uhr  Die Zeit der Nothilfe ist vorbei – trotzdem gibt es für Flüchtlingshelfer noch viel zu tun. Kleider sammeln, Essen verteilen, Kinder trösten, Familien vom Bahnhof abholen: Im vergangenen Sommer waren viele Deutsche auf den Beinen, um Flüchtlingen zu helfen. Inzwischen kommen weniger Menschen nach Deutschland. Und die Hilfe, die …

Weiterlesen »

Aug 26

Immer mehr Gerichte sprechen Syrern umfänglichen Schutz zu

Veröffentlicht: 26.08.2016, 15:57 Uhr F.A.Z. exklusiv Immer mehr Gerichte sprechen Syrern umfänglichen Schutz zu Um den Nachzug von Familienangehörigen zu verhindern, hatte die Bundesregierung vielen syrischen Flüchtlingen nur einen begrenzten Schutzstatus zuerkannt. Gerichte machen ihr aber einen Strich durch die Rechnung. 26.08.2016 © dpa Syrische Flüchtlinge kommen am 4.April 2016 in das Grenzdurchgangslager Friedland im …

Weiterlesen »

Mai 23

Das LaGeSo organisiert sich neu

Der folgende Text erschien am 20.5.16 im Tagesspiegel. Der Autor ist Freiwilliger in der Notunterkunft Rathaus Wilmersdorf. Mit Ansage ins Chaos   Holger Michel Jetzt wird alles besser. Das LAGeSo organisiert sich neu. Nach Monaten des Chaos, nach Bildern von unhaltbaren Zuständen, die in der halben Welt für Entsetzen und Kopfschütteln gesorgt haben und die …

Weiterlesen »

Mrz 15

Im Tandem Sprachen lernen

SINGA Sprachcafé am 21. März, 17.00 Uhr DaWanda Snuggery, Windscheidtstraße 19, 10627 Berlin SINGA Sprachcafé bringt Neuangekommene und deutschsprachige Personen zusammen, die über das gemeinsame Sprachenlernen andere Menschen kennenlernen möchten. Wöchentlich können sich Lernwillige zum Sprachaustausch treffen und so in Tandems oder in Konversationsgruppen die jeweils andere Sprache lernen. Wir möchten die nächsten „SINGA Sprache“ …

Weiterlesen »

Feb 14

Jobbörse für geflüchtete Menschen

Das Estrel Hotel Berlin veranstaltet am 29. Februar 2016 eine Jobbörse für geflüchtete Menschen. Gegenwärtig haben über 150 Firmen und Beratungsorganisationen – darunter Berliner Sparkasse, Berlin-Chemie, DAK Gesundheit, Gegenbauer, IHK Berlin, Randstad Deutschland, Vattenfall sowie Zalando – ihre Teilnahme zugesagt. „Einer der wichtigsten Schritte der Eingliederung der zu uns geflüchteten Menschen ist die Integration in …

Weiterlesen »

Feb 14

MITHILFE bei Kleiderkammerbesuchen im Rathaus

Aufgrund des Platzmangels wurde die Kleiderkammer in der NUK Prinzregentenstraße vom Betreiber  – ersatzlos – geschlossen, die Bewohner benötigen natürlich trotzdem Kleidung. Daher sollen nun regelmäßige “Shopping”-Trips ins Rathaus durchgeführt werden. Zur Begleitung der Kleingruppen werden Helfer gesucht, damit wir möglichst zweimal pro Woche die Rathaus-Kleiderkammer für die NUK-Bewohner öffnen können. Ihre Aufgabe ist (in …

Weiterlesen »

Jan 24

Willkommen bei Kaffee und Kuchen

Drei Kirchengemeinden um die Prinzregentenstraße herum haben für Bewohner der dortigen Notunterkunft  und Anwohner ein regelmäßiges Willkommens-Café ins Leben gerufen. Reihum laden die Gemeinden der Auenkirche (Wilhelmsaue) , der Heilig-Kreuz-Kirche (Hildegardstraße) und der Kirche am Hohenzollernplatz jeden Sonntag von 14.30 -16.30 zu Kaffee, Tee, Kuchen, Keksen, Gesprächen, Spielen, Lachen und Singen (zum Abschluss) ein. Es …

Weiterlesen »

Jan 24

Die Not der unbegleiteten Minderjährigen

Amei von Hülsen-Poensgen von „Willkommen in Westend“ schreibt: Liebe Alle, kurz vor Weihnachten ging hier ein Hilferuf über das Netzwerk für unbegleitete Jugendliche, die in der Reichsstrasse leben. Die Hilfsbereitschaft war großartig, vieles hat sich bereits verbessert und es gibt Ehrenamtliche, die sich regelmässig kümmern – vielen Dank! Es gibt aber nicht nur die Reichsstrasse. …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «