Willkommen…

…auf der Seite der Unterstützerinnen und Unterstützer von Flüchtlingen in Wilmersdorf.

Wir – eine engagierte Gruppe von NachbarInnen aus Wilmersdorf – kümmern uns gemeinsam mit anderen Initiativen und Organisationen um die in unserem Bezirk ankommenden Flüchtlinge.

Asyl suchende Menschen erreichen uns derzeit vor allem aus Syrien, dem Irak, Eritrea oder Afghanistan, wo ihr Leben durch Krieg  oder politische Verfolgung bedroht wurde.

Wir wollen dazu beitragen, den Flüchtlingen das Ankommen in der ihnen so unbekannten Fremde durch folgende Aktionen zu erleichtern:

  • Bereitstellung von Kleidung, Hygieneartikeln und anderen notwendigen Sachspenden
  • Vermittlung deutscher Sprachkenntnisse und Einführung in die neue Umwelt
  • aktive Mitarbeit in Notunterkünften und Heimen im Bezirk
  • Vernetzung mit anderen Initiativen und Kontakt zur Verwaltung

Unser Anliegen ist es, möglichst viele AnwohnerInnen in unsere Arbeit mit einzubeziehen. Dieses geschieht zunehmend durch ein vielfältiges Angebot an gemeinsamen Aktionen, Kieztreffen, Informationsveranstaltungen und Kommunikation über unsere Web- und Facebook-Seiten.

Wer uns bei unseren Aktivitäten tatkräftig unterstützen möchte, kann sich – je nach eigener Interessenlage und vorhandenen Kompetenzen – gerne an unsere Ansprechpartner wenden:

siehe Menüleiste:

 

Möchten Sie unserer Netzwerk-Mailingliste beitreten, so können Sie sich hier eintragen. Sie erhalten dann eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen.

Meine E-Mail Adresse: 

Möchten sie ihr Abo unserer Netzwerk-Mailingliste kündigen? Folgen sie diesem Link

 

Haben Sie Fragen an das Organisationsteam? Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Helfen Sie selbst Flüchtlingen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns unter:

wiwil-team@lists.willkommen-in-wilmersdorf.de

 

Aktuelle Informationen über Willkommen in Wilmersdorf finden sie im Newsletter.

Das LaGeSo organisiert sich neu

Der folgende Text erschien am 20.5.16 im Tagesspiegel. Der Autor ist Freiwilliger in der Notunterkunft Rathaus Wilmersdorf. Mit Ansage ins Chaos   Holger Michel Jetzt wird alles besser. Das LAGeSo organisiert sich neu. Nach Monaten des Chaos, nach Bildern von unhaltbaren Zuständen, die in der halben Welt für Entsetzen und Kopfschütteln gesorgt haben und die …

Mehr lesen

Patenprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) in Charlottenburg-Wilmersdorf

Als Pat/innen suchen wir interessierte Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Mit dieser Unterstützung soll zunächst den bald volljährigen Geflüchteten, die in verschiedenen Unterkünften in Charlottenburg wohnen, Hilfestellung gegeben werden. Alltagsbegleitung, Hilfe beim Ausfüllen von Antragsformularen und anderen Schreiben sowie Ämterbegleitung unterstützt die Jugendlichen ebenso, wie der Sprachaustausch und die Vermittlung von Kultur, Alltagsabläufen und …

Mehr lesen

Oster-Frühlingsfest

Oster-Frühlingsfest – 28.03.2016

Am 28.03.2016 haben die Helfer aus Wilmersdorf ein Oster-Frühlingsfest für die Bewohner der Prinzregentenstraße arrangiert.Hier ein paar Fotos und ein kurzer Bericht von Helma: Wir waren vormittags beim Kinderprogramm ca. 40 Menschen, und nachmittags geschätzt 60-80 Bewohner. Es hat geklappt, viele Menschen rauszulocken aus der Halle, rauf auf den Spielplatz und die Wiese, auch dank des guten Wetters. …

Mehr lesen

Newsletter 20.03.16

Neues aus dem Kiez Kleiderkammerbesuche NUK Prinzregentenstraße Unser Kleiderkammer-Projekt ist kurz, aber erfolgreich verlaufen: Zwei „Shopping-Trips“ von der Prinzregentenstraße zur Kleiderkammer im Rathaus haben etlichen Bewohnern zu benötigter Kleidung verholfen. Groß und zahlreich war wieder das Engagement der Helfer*innen, aber auf Dauer etwas zu groß der logistische Aufwand. Es wurde daher eine kräftesparendere Lösung gesucht …

Mehr lesen